IFA 2015: Sonic Sales Support unterstützt acht Markenauftritte

DSC09210Die Fachberater und Hostessen von Sonic Sales Support belegten laut Sonic-Geschäftsführer Markus Gawenda auf der IFA 2015 eine Gesamtfläche von rund 8.000 Quadratmetern. „In nur sechs Monaten haben unsere Spezialisten für Sales-Promotions, POS-Marketing Aktionen, Lösungen im Bereich der Live-Kommunikation und anderen integrierten Aktionen den personellen Auftritt auf der IFA entwickelt.“

Zu dem internationalen Sonic-Kundenkreis zählen unter anderem Nespresso, Sony, Severin, Komsa, Sparhandy, Ingram, Wacom und die Telekom. Knapp 350 Fachberater, Hostessen, Logistiker und die Sonic-Projektleiter mit ihren Teams waren an den Messetagen vor Ort – sie bildeten den personellen und emotionalen Nährboden für eine erfolgreiche IFA und die daraus resultierenden Vertriebserfolge.

Gawenda weiß um die Bedeutung der IFA für seine Kunden: „Von der Produkt-Präsentation und insbesondere von schlüssigen und integrierten Sell-Through-Konzepten hängen die Erfolge des kommenden Weihnachtsgeschäfts ab.“

Langfristige Kundenbeziehungen zählen zu den Erfolgsgeheimnissen des Unternehmens. Gleiches gilt auch für die Sales-ForceTeams und die Fachberater, die für Sonic nach Berlin reisen. Sie fungieren als Markenbotschafter, die den Kundennutzen verinnerlicht haben und technische Eigenschaften verständlich transportieren.