Sonic Sales Support bringt Harley-Davidson® auf Touren

 

Harley-Davidson Euro Festival 2016 in Port Grimaud (F), Dark Custom Roadshow

DSC02840

       Dank eines überzeugenden Konzepts erhielten die Krefelder Experten für Vertriebs- und Marketingleistungen den Zuschlag für das Logistik- und Kreativ-Paket von drei Festivals. Außerdem setzt Sonic die Dark-Custom®-Serie im Rahmen einer europaweiten Roadshow in Szene.Der europäische Ableger des amerikanischen Motorrad-Herstellers Harley-Davidson vertraut bei drei Mega-Events 2016 auf die Dienstleistungen von Sonic Sales Support. Die Krefelder übernehmen die Verantwortung für die Logistik- und Event-Dienstleistungen.Die Auftaktveranstaltung bildet das Eurofestival (28. April – 1. Mai 2016) in Grimaud am malerischen Golf von St. Tropez.  Weiter geht’s mit der H.O.G. Rally im slowenischen Portorož (16. – 19. Juni 2016) und der European Bike Week (6. – 11. September 2016) am Faaker See in Österreich.

Showdown in Oxford

Im Spätherbst 2015 erreichte Sonic die Einladung zum Pitch für die drei Festivals. Eine große Anzahl von Agenturen sollte an der Competition teil nehmen. „Einerseits fühlten wir uns geehrt, von einer Weltmarke wie Harley-Davidson angefragt zu werden. Andererseits wussten wir, mit welcher Manpower wir solchen Herausforderungen begegnen müssen“, erinnert sich Sonic-Geschäftsführer Markus Gawenda lebhaft an die Frage nach Aufwand und Nutzen, die eigentlich gar keine war. Denn: „Wir wollten uns unbedingt zeigen – und auch durchsetzen“, blickt Hakan Mutluay, Head of Event Management bei Sonic, mit einem Schmunzeln zurück. Genau so kam es dann auch. Die Zahl der Bewerber reduzierte sich Runde um Runde. Anfang Dezember 2015 kam es schließlich zum Showdown. Die Agenturen der finalen Shortlist präsentierten ihre Konzepte am europäischen Unternehmenssitz von Harley- Davidson in Oxford. Kurz vor Weihnachten erreichte das Projektteam dann die erfreuliche Nachricht: Sonic hatte das Rennen gemacht.
Inzwischen ist die Tinte unter dem Rahmenvertrag längst getrocknet. Die Zusammenarbeit hat sich prächtig entwickelt, das Verständnis aller Beteiligten ist exzellent. Wenn der offizielle Startschuss am 28. April 2016 gefallen ist, dann liegt hinter dem Sonic-Team ein hartes Stück Arbeit. Alleine elf 40-Tonner haben das Ziel am Golf von St. Tropez angesteuert, um dem Event einen passenden Rahmen zu geben. Damit die Logistik reibungslos funktioniert, hat Sonic für Harley-Davidson ein 20.000 Quadratmeter großes Lager in der Nähe von Krefeld  eingerichtet. Aufgrund der zentralen Lage und der hervorragenden Infrastruktur der Region Krefeld/Düsseldorf erfolgt die gesamte logistische Abwicklung von dort aus.

Folgeauftrag führt durch Europa

Kurz nach dem erfolgreichen Pitch durfte sich Geschäftsführer Markus Gawenda über einen Folgeauftrag freuen, der Sonic in Städte wie Paris, Mailand, London, Köln, Biarritz oder Monza führen wird. Aufgrund der zunehmend vertrauensvollen Zusammenarbeit wurde Sonic ohne große Umschweife zusätzlich damit beauftragt, die Dark- Custom -Serie – eine Marke von Harley-Davidson – im Rahmen einer Roadshow-Reihe in Szene zu setzen. Daraufhin hat das „Harley-Team“ unter Federführung des Head of Creative Management, Roland Rutzki, das gesamte Erscheinungsbild kreiert und die Produktion aller Elemente wie Banner, Möbel und anderer Ausstattungsdetails in kürzester Zeit realisiert. Kern des Auftritts ist ein modular aufgebauter Messestand, der sich durch seine flexiblen Aufbaumöglichkeiten exakt an die je weiligen Veranstaltungsbedingungen anpassen lässt. Die Optik wurde anspruchsvoll „veredelt“. Mit Brennern haben Experten die Wände und Böden regelrecht verkohlt. Das Resultat könnte als sehenswerte Wohn-Garagen-Werkstatt locker in einem Quentin-Tarantino-Film zu sehen sein – einzigartig und so ganz nach dem Gusto echter Harley- Davidson-Fans.

Apropos Fans: Die Nähe zu Kunden und Produkten zählt bei Sonic zur Unternehmensphilosophie – und erlangt bei der Arbeit für die Weltmarke Harley-Davidson dennoch eine ganz eigene Dimension. Das Sonic-Team hat sich mit dem Mythos von Harley-Davidson infiziert und verbringt die Freizeit gerne in der Werkstatt. Um die Bikes im wahrsten Sinne des Wortes zu begreifen, bauen sie gemeinsam eine straßentaugliche Harley-Davidson zu einer Rennmaschine um – einem echten Café Racer. Und Hakan Mutluay macht derzeit den Motorrad-Führerschein. Sein Ziel: eine eigene Harley-Davidson. Diese Form des Engagements kann man wohl ohne Übertreibung als gelebte Kundennähe bezeichnen.


Harley-Davidson | Events 2016
28.04. – 01.05.2016 Eurofestival Grimaud/St. Tropez (Frankreich)
08.05.2016 The Reunion Monza (Italien)
15.05.2016 Fly Low III Brügge (Belgien)
27.05. – 29.05.2016 Bike Shed London (Großbritannien)
08.06. – 12.06.2016 Wheels & Waves Biarritz (Frankreich)
18.06. – 19.06.2016 Café Racer Festival Paris (Frankreich)
16.06. – 19.06.2016 H.O.G. Rally Portorož (Slowenien)
24.06. – 26.06.2016 Sunride Pesaro (Italien)
02.09. – 04.09.2016 Glemseck 101 Leonberg (Deutschland)
05.09. – 09.09.2016 Intermot Köln (Deutschland)
06.09. – 11.09.2016 European Bike Week Faak am See (Österreich)
10.11. – 13.11.2016 EICMA Mailand (Italien)

 

 
(Termine ohne Gewähr)